Willkommen auf dem KeepCoolMama-Blog

Als Mutter coachen lassen? DARF ICH DAS?

Darf ich mich als Mutter überhaupt coachen lassen ? Sollte ich denn nicht von Natur aus eine gute Mutter sein? Immer wieder erzählen mit Klientinnen, dass sie keinem erzählen, dass sie sich einen Coach oder eine Beraterin genommen haben, der/die ihnen zur Seite steht... mehr lesen

AD(H)S-Was verzweifelten Müttern wirklich hilft!

Mütter, deren Kinder eine AD(H)S Diagnose haben, befinden sich nicht selten in einem ständigen Konflikt. Der Druck von außen ist enorm und oft kommen dadurch erhebliche Schuldgefühle dazu. Oft fallen ihre Kinder schon im Kindergarten, doch spätestens in der Schule,... mehr lesen

Mutter werden-Die Tür zu einer neuen Welt

Foto: Jonas Larbig Lektorat: Almut Switalla   Eine Coaching-Kollegin und mittlerweile gute Freundin, Kiwi Pfingsten, hat zur Blogparade aufgerufen. Thema: „Wenn Türen sich öffnen“ Das Bild Sie selbst schreibt, dass sie oft das Bild, einer, ein kleines... mehr lesen

Mütter und die Angst nicht gut genug zu sein

Auch starke Mütter haben Ängste Die Angst, als Mutter nicht gut genug zu sein   Wenn irgendetwas mit den Kindern nicht nach Plan läuft, beschleicht viele Mütter der Gedanke: Habe ich etwas falsch gemacht? Ist es meine Schuld? Bin ich überhaupt eine gute Mutter?... mehr lesen

Mütter und die große Angst vorm Alleinsein

Auch starke Mütter haben Ängste Die Angst vorm Alleinsein   Wie alles beginnt Die Natur hat es so eingerichtet, dass wir von Anfang an eine enge Mutter Kind Bindung haben. Kaum sind die Kleinen da, möchten wir sie nie mehr hergeben. Wir möchten alles für sie tun.... mehr lesen

Mit Schokolade fit durch den November?

Ich habe eine tolle Einladung von Beatrice Drach von beatricedrach.com  bekommen, mich an ihrer Aktion „Fit durch den November“ zu beteiligen. Sie coacht und bloggt für Powerfrauen mit wenig Zeit, die trotzdem Fit sein möchten. Ich habe natürlich sofort zu... mehr lesen

Bube, Dame, König

Bube, Dame, König Bis vor kurzem hat mein Junge noch auf meinen Schoss gepasst. Hat sich an mich gekuschelt, auch in der Öffentlichkeit. Ich durfte ihm mit meinen Finger durchs Haar fahren und ihm sagen wie lieb ich ihn hab. Heute darf ich das alles auch noch –... mehr lesen

Nimm`s nicht persönlich!

Wie du die Pubertät deines Kindes überlebst Nimm’s nicht persönlich! Oh, wie oft hat meine liebe Freundin diesen Satz „Nimm’s nicht persönlich“ zu mir gesagt, wenn ich wieder einmal ganz verzweifelt ihre Nummer gewählt hatte. Meine Tochter war in der Hochblüte ihrer... mehr lesen